2021-11-11 - Zweitägiges Online-Seminar zur Wärmebrückenplanung

SKU: PRO10653 2021-11-11 9:00 Online
349,00
Price without VAT
Zweitägiges Online-Seminar! Der ideale Einstieg in die Berechnung von Wärmebrücken! Jetzt mit Hinweisen zum neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 (Ausgabe 2019)!
Show details

Termin: 11.11.2021 / 12.11.2021 (Begin des Seminars ist jeweils um 9 Uhr)
Ort: Online-Seminar
Veranstalter: Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH (BKI)
Referent: Dipl.-Ing. Wilhelm Liese, ZUB Systems GmbH
Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Energieberater, Handwerker - Softwareanwender von ZUB Argos Pro/ BKI Wärmebrückenplaner/ ThermCalc mit Grundlagenwissen zur Berechnung und Verständnis von Wärmebrückeneffekten (fRsi- und psi-Wert)

Die Veranstaltung wird mit 10 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Im Online-Seminar wird Basiswissen zur Berechnung von Wärmebrücken anhand von Beispielen erläutert. Es werde normative und verordnungstechnische Informationen zu den Themenschwerpunkten Wärmeverlust über Wärmebrücken sowie zum Mindestwärmeschutz im Bereich von Wärmebrücken zur Vermeidung von Tauwasserausfall und Schimmelpilzbildung gegeben. Das Seminar vermittelt das notwendige Grundlagenwissen zur modellhaften Abbildung der Anschlussdetails (u.a. Modellgeometrie, Maßsysteme, Schnittebe-nen, Randbedingungen, Wirklängen) zur Berechnung von Wärmebrücken sowie des objektbezogenen Wärmebrückenzuschlags ΔUWB. Darüber hinaus werden in dem Workshop Hinweise zur Berücksichtigung von Wärmebrücken nach DIN V 18599-2: 2018-09 in Kombination mit dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 (Ausgabe 2019) gegeben

Inhalte
Tag 1: Block 1 (ca. 90 min) – Grundlagen Wärmebrückenberechnung

  • Allgemeine Grundlagen
  • Bestimmung von Wärmebrücken
  • Berücksichtigung von Wärmebrücken im GEG/ EnEV-Nachweis
  • Auswirkungen von Wärmebrücken auf die Energiebilanz
  • Berechnung der Oberflächentemperatur (fRsi-Wert) zur Prüfung der Anforderungen an den Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2

Block 2 (ca. 90 min) – Psi-Wert-Berechnung
  • Berechnungsrandbedingungen nach DIN 4108 Beiblatt 2 (Ausgabe 2019)
  • Hinweise zum geometrischen Modell
  • Berechnungsrandbedingungen
  • U-Werte und Wirklängen
  • Hinweise zum unteren Gebäudeabschluss

2. Tag:
Im Vordergrund der Blöcke 3 bis 5 steht die praktische Anwendung der Software ZUB Argos

Block 3 (ca. 90 Minuten): Praxisseminar mit ausgewählten Beispielen

  • Übersicht der Software ZUB Argos / BKI Wärmebrückenplaner
  • Einstellungen zur Berechnung (psi-Wert / fRsi-Wert)
  • Erläuterung des Konvergenzkriteriums
  • Eingabe eines Anschlussdetails (z.B. Fensteranschluss)

Block 4 (ca. 90 Minuten): Praxisseminar – erdberührte Bauteile

  • Eingabe eines erdberührten Anschlussdetails (psi-Wert-Berechnung)
  • Erläuterungen zur Eingabe (Randbedingungen, Temperaturkorrekturfaktoren, usw.)


Block 5 (ca. 90 Minuten): Praxisseminar – erdberührte Bauteile / Berichterstellung

  • Eingabe eines erdberührten Anschlussdetails (fRsi-Wert-Berechnung)
  • Erläuterungen zur Eingabe (Randbedingungen, Erdreichmodell, usw.)
  • Hinweise zur Ausgabe (KfW-/EnEV-Wärmebrückenverwaltung, Reportfunktion, Formblätter)


Methodik

Online-Seminar (5 Module à 90 Minuten) mit Vortrag und Diskussion.
Seminarbeginn ist jeweils um 9 Uhr. Zwischen den Blöcken findet eine Pause von ca. 30 Minuten statt.

Weitere Informationen:
Der virtuelle Seminarraum kann bereits eine halbe Stunde vor Seminarbeginn betreten werden.

Technische Voraussetzungen:
Für das Online-Seminar wird eine Web-Cam sowie ein Headset benötigt. Des Weiteren ist ein zweiter Bildschirm für die gemeinsame Eingabe der Details (in Block 3 bis 5) notwendig.

Teilnehmeranzahl
max. 5 Personen

Leistungen
Die Kosten beinhalten Seminarunterlagen (als pdf-Datei).


Booking conditions

Für die Seminarveranstaltungen ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Bei ungenügender Beteiligung oder unvorhergesehener Verhinderung der Referenten ist der Veranstalter berechtigt, Seminarveranstaltungen abzusagen. Bereits gezahlte Teilnehmergebühren werden in voller Höhe erstattet. Bei schriftlicher Stornierung einer verbindlichen Anmeldung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 % des Seminarpreises, danach wird der volle Seminarpreis fällig. Eine Vertretung ist jederzeit möglich. Die Buchungen werden in der Reihenfolge des Eingangs vorgenommen. Bei Überbuchung eines Seminars werden Sie umgehend benachrichtigt. Bei Kombibestellungen (Software und Seminar zum ermäßigten Preis) ist eine Stornierung nicht möglich.

Quantity
0
Add to Cart
Back to top